Clanlands – Mit zwei Outlander-Stars durch Schottland

Clandlands von Sam Heughan und Graham McTavish

Titel: Clanlands
Autoren: Sam Heughan, Graham McTavish
Format: Hörbuch
Verlag: Hodder & Stoughton
erschienen: 03.11.2020
Länge: 10:22 Std., ungekürzt

Das Hörbuch gibt es als Download bei audible.de, und zwar HIER. Es kostet im Flexi-Abo € 9,95 (regulärer Preis €22,95). Eine Hörprobe findet ihr ebenfalls auf der Produktseite von Audible.

Zum Hörbuch:

Ja klar bin ich Outlander-Fan. Sonst hätte ich dieses Hörbuch nicht gehört – obwohl ich dann etwas verpasst hätte. Denn außer einem spaßigen Vehikel für Sam Heughan (der in der TV-Serie Jamie Fraser spielt) und Graham McTavish (der 2 Staffeln lang seinen Onkel Dougal Mackenzie verkörperte) ist dieser Roadtrip auch noch eine unterhaltsame Lehrstunde über die Geschichte und Kultur der Highlander.

Aber der Reihe nach: Eigentlich ist das Hörbuch das „Nebenprodukt“ einer Entertainment-Doku, die demnächst auf Starz gezeigt wird und „Men in Kilts“ heißen wird. Mehrere Wochenenden lang reisten Sam Heughan und Graham McTavish mit den verschiedensten Fortbewegungsmitteln zu wichtigen schottischen Orten und erkundeten dort, was einen echten Highlander ausmacht: Von berühmten Schlachtfeldern über Whisky-Brennereien und Schottenrock-Hersteller bis hin zu Drehorten von Outlander, keltischen Steinkreisen und Loch Ness. Dabei begleitete sie ein Filmteam, und Sam und Graham schrieben (under tatkräftiger Mithilfe einer Lektorin) ein Buch über die gesamte Angelegenheit inklusive Blick hinter die Kulissen. Und aus diesem Buch entstand dann dieses von den beiden Herren persönlich performte Hörbuch.

Weiterlesen

Englische Hörbuch-Neuerscheinungen im Oktober 2020

Die neuen englischen Hörbücher aus dem Oktober bieten viel Eskapismus: Es geht in ferne und fantastische Welten. Außerdem: Reichlich Krimis, um uns abzulenken von Lockdown, US-Wahl & Co.

Alle 10 Tipps findet ihr wie immer in meinem Artikel im Audible Magazin.

Hier geht’s zum Artikel.

Lucas Page – neuer Stern am Himmel der Ermittler-Genies

City of Windows von Robert Pobi

Titel: City of Windows
Autor: Robert Pobi
Format: Hörbuch-Download
Sprecher: Stephen Graybill
Verlag: Macmillan Audio
erschienen: 06.08.2019
Länge: 11:05 Std., ungekürzt

Under Pressure von Robert Pobi

Titel: Under Pressure
Autor: Robert Pobi
Format: Hörbuch-Download
Sprecher: Will Damron
Verlag: Macmillan Audio
erschienen: 04.08.2020
Länge: 11:37 Std., ungekürzt

Beide Hörbücher gibt es als ungekürzten Download bei audible.de zum Preis von je € 9,95 im Flexi-Abo.

Ermittler mit Superhirn sind nicht neu. Auch nicht solche, die die sozialen Fähigkeiten eines Stücks Holz besitzen und andere Menschen generell als nervig betrachten. Sherlock lässt grüßen.

Lucas Page, misanthropisches Superhirn

An so einen erinnert Lucas Page, Ex-FBI-Ermittler und jetzt Uni-Professor für Astrophysik in New York. Ein grantiger Menschenfeind, ist Page mit einem mathematisch begabten Hirn ausgestattet, das Besonderes vermag: Lucas‘ „Prozessor“ wandelt Tatorte sofort in Zahlen um und analysiert blitzschnell Schußwinkel, Fluchtwege, Sprengkräfte und sonstige räumliche und physikalische Faktoren. Wenn er gut drauf und mit genug Kaffee versehen ist, kann Page einen Schuss oder eine Explosion im Kopf sogar rückwärts laufen lassen.

Mit Kollegen gibt er sich dabei ungern ab und würgt ihnen ungeduldig und ewig missgestimmt sarkastische Kommentare vor die Füße, aus denen seine Verachtung deutlich hervorgeht.

Weiterlesen

Rezension: „Alexandre Dumas: The King of Romance“ von F.W.J. Hemmings

Cover von "The King Of Romance"

Titel: Alexandre Dumas: The King of Romance
Autor: F.W.J. Hemmings
Format: eBook
Verlag: Bloomsbury Reader
erschienen: Erstausgabe 1979
Länge der Printausgabe: 354 Seiten

Ihr wisst alle, dass mich das Lesen der d’Artagnan-Romane von Alexandre Dumas (père) zum unrettbaren Musketier-Fan gemacht hat. Da blieb es nicht aus, dass ich mich auch näher mit dem Vater der Musketiere auseinandersetzten musste, zumal es in den Einführungen immer hieß, in d’Artagnan und seinen Freunden Athos, Aramis und Porthos stecke ganz viel von Dumas selbst drin.

Dumas – Der Vater der Musketiere

Was soll ich sagen? – Es stimmt! Und beim Lesen von Hemmings äußerst charmanter, Roman-ähnlicher Biografie merkt man nicht nur schnell, woher d’Artagnan seine Leidenschaft, Athos seine Majestätik, Aramis seine Intelligenz und Porthos seine Statur und sein Faible für leckeres Essen hat, sondern man wird mitgerissen vom Leben eines Mannes, das in Sachen Abenteuer, Lust und Drama seinen Romanen nicht hinterhersteht.

Weiterlesen

Englische Hörbuch-Neuerscheinungen im August 2020

neue englische Hörbücher im August 2020

Auch für den August 2020 habe ich mich bei der Auswahl der zehn  interessantesten neuen englischen Hörbücher für das Audible Magazin um Diversität bemüht – bei den Hörbüchern und bei deren Autor*innen. Das war auch gar nicht schwer. Neben zwei Blockbustern – die Fortsetzung von „Bird Box“ sowie „Twilight“ aus Edward’s Perspektive – hat der August noch einige weitere Hör-Perlen zu bieten, die uns die Augen für andere Kulturen, Horizonte, Zeiten und Erlebniswelten öffnen.

Hier geht’s zum Artikel 

Krasser Ritt mit Herzgekasper: „Das eiserne Herz des Charlie Berg“ von Sebastian Stuertz

Hörbuch "Das eiserne Herz des Charlie Berg"

Titel: Das eiserne Herz des Charlie Berg
Autor: Sebastian Stuertz
Format: Hörbuch (mp3-CDs)
Sprecher: Shenja Lacher
Verlag: der Hörverlag
erschienen: 16. März 2020
Länge: ca. 19:18 Std., leicht gekürzte Lesung

Das Hörbuch erhaltet ihr direkt beim Hörverlag, als ungekürzten Download bei audible.de oder direkt im Hörbuchladen eures Vertrauens.

Zum Hörbuch:

Ich geb’s zu: Ich hatte keine Ahnung, worauf ich mich einließ. Ich wusste nicht, wer Sebastian Stuertz ist (sorry), welchem Genre „Das eiserne Herz“ zugehört (weiß ich allerdings immer noch nicht), und mehr als der ziemlich irre Klappentext (90er? Kiffen? Jagdunfall? Gulasch?) über den Inhalt verriet kannte ich auch nicht. Ich wusste nur eins: Dieses Hörbuch liest Shenja Lacher, und der hatte letztes Jahr mit „Willkommen in Lake Success“ meine Ohren erobert.

Also: eine Wundertüte.

Und was für eine! Sebastian Stuertz, der (wie ich inzwischen weiß) Medienkünstler, Musikproduzent, Podcaster – und jetzt eben auch Romanautor ist, knallt uns ein Debüt vor den Latz, das schwindelig macht. Es beginnt wie ein etwas seltsamer Krimi: Eben hat Charlie noch was vom torkelnden alten Dackel seines Großvaters und von seiner eigenen, hochsensiblen „Hundenase“ fabuliert, und dann gibt es durch eine verirrte Kugel beim Jagen plötzlich drei Tote: einen Hirsch, aber leider auch Charlie’s Opa und einen Wildfremden. Charlie steckt im Schlamassel.

Weiterlesen

Exit RACISM: Wie man mit Tupoka Ogette aus Happyland auszieht

Hörbuch Exit Racism von Tupoka OgetteTitel: exit RACISM
Autorin: Tupoka Ogette
Format: Hörbuch (Stream)
Sprecherin: Tupoka Ogette u.a.
Sprache: Deutsch
Anbieter: Unrast Verlag e.v.
erschienen: 2017

 

Das Hörbuch ist digital als Download oder zum Streamen bei folgenden Plattformen erhältlich: Audible, Spotify, Bookbeat, GooglePlay, Apple Music, Napster, Deezer, Audiolibrix, Storytel, YouTube Music und Tidal.

Zum Hörbuch:

Ich bin ein Rassist. Diese bittere Erkenntnis kam mir ziemlich schnell, während ich „Exit Racism“ hörte. Ich, die ich doch so gar nichts gemeinsam habe mit Nazis, Rechten oder sonst irgendwelchen Menschen, die Personen anderen Herkunft und/oder Hautfarbe feindselig gegenüberstehen. Ich, eine weltoffene, vehement für Vielfalt eintretende, moderne Frau, die selbst schon im Ausland gelebt hat. Niemals hätte ich das von mir gedacht, aber: Ich bin ein Rassist.

Denn Rassismus, wie Tupoka Ogette, Anti-Rassismus-Trainerin, uns in ihrem Workbook bzw. Hörbuch erklärt, ist nur zu einem geringen Anteil die Parolen brüllende rechte Fratze oder der offen gegen Flüchtlinge hetzende Nachbar. Das ist nur die Spitze des Eisbergs.

Der größere Teil sind Menschen, die Teil eines rassistischen Systems und sich dessen gar nicht (oder nur zum Teil) bewusst sind. Die dort hineingeboren wurden und sich  über ihre Privilegien gar nicht richtig im Klaren sind. Die blinde Flecken in ihrem Rassismus-Radar haben und sie gar nicht sehen können, weil sie darüber nie wirklich aufgeklärt wurden. Menschen wie du – und wie eben auch ich.

Weiterlesen

Das Ende der drei Musketiere (eigentlich sind’s ja vier)

Ich bin noch nicht drüber weg. Nicht über Porthos, nicht über Athos und d’Artagnan. Und fangt mir gar nicht erst mit Aramis an! Mit dem habe ich sowieso noch ein Hühnchen zu rupfen! Aber wie ich es auch drehe und wende: Es ist vorbei mit den Musketieren. Das letzte Buch der Roman-Reihe, „Der Mann in der eisernen Maske“, liegt zwar immer noch genau da, wo ich vor zwei zwei Monaten die letzte von insgesamt dreieinhalbtausend Seiten der Saga gelesen habe. Und, wie es sich gehört, hatte ich dabei ein Glas Wein in der einen und ein vollgerotztes Taschentuch in der anderen Hand. Aber das war’s.

Weiterlesen

Nachgereicht: Englische Hörbuch-Neuerscheinungen aus dem Juli

Auch im Juli habe ich mich bei meinen englischen Hörbuch-Tipps für das Audible Magazin um Vielfältigkeit bemüht. So sind neben der Adaption eines Kult-Comics von Neil Gaiman auch Hörbücher von BIPOC-Autor*innen dabei. Außerdem: ein neuer Rock-Roman, Neues von Harry Dresden und eine Fortsetzung der „Carls“.

Zum Artikel im Audible Magazin geht’s hier.