Deutscher Hörbuchpreis 2019: Das sind die Gewinner

Deutscher Hörbuchpreis: Alle Preisträger beim Pressetermin auf der BühneAm 19. März wurden in Köln die Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises gekürt. Auffällig: Darunter waren eigentlich nur vier ganz klassische Hörbücher, also Lesungen durch eine*n Sprecher*in. Dafür mischten sich Hörspiele, mit O-Tönen, Musik, Geräuschen versehene Titel darunter – und zum ersten Mal auch ein Podcast („Transformer“, den ich klasse finde).

Die Siegertitel mit einer kurzen Begründung für die Auszeichnung stelle ich euch im Audible Magazin vor.

Auf meinem Instagram-Profil findet ihr bei den Highlights eine Story zur #dhp2019 Preisverleihung mit vielen Fotos und Videos.

 

Torben Kuhlmann: „Edison“ – Bastian Pastewka als ganz viele Mäuse

Titel: Edison – Das Rätsel des verschollenen Mauseschatzes
Autor: Torben Kuhlmann
Format: inszenierte Lesung (CD)
Sprecher: Bastian Pastewka
Verlag: der Hörverlag
erschienen: Dezember 2018
Länge: ca. 50 Minuten

Nanu? Ein Kinderbuch? Fällt doch eigentlich nicht in meine Altersklasse, und auch mein Nachwuchs ist lääängst aus dem Zielgruppenalter dieser inszenierten Lesung raus. Macht aber nichts. Denn manchmal reichen eine charmante Geschichte und – vor allem – ein genialer Sprecher, damit ich auch mal Dinge höre, die sonst nicht in mein Portfolio passen. So wie hier.
Weiterlesen

Stoßseufzer auf Thornfield Hall oder Wie ich mein Herz an einen Klassiker verlor (und nie wiederfand)

„Kannst du vielleicht–„

„Jetzt nicht! Das Bett von Mr. Rochester steht gerade in Flammen!“

Ich kann schon verstehen, dass mein Mann verwundert die Augenbrauen hochzieht, als ich ihm an einem trüben Februarabend, mit Buch im Bett liegend, abwehrend diese Antwort gebe. Aber die Sache ist schließlich ernst: Auf Thornfield Hall hat ein unheimlich lachender Geist das Schlafzimmer von Edward Rochester in Brand gesetzt, und Jane Eyre kann gerade noch verhindern, dass sich das heimliche Objekt ihrer Begierde in Rauch und Asche auflöst. Puh.

Es ist das erste Mal, dass ich „Jane Eyre“, den berühmten viktorianischen Roman von Charlotte Brontë aus dem Jahr 1847, lese – und es wird nicht das letzte Mal sein. Denn dieser Roman, ach, DIESER ROMAN ist eines der schönsten Bücher die ich kenne und jeden emotionalen Stoßseufzer wert. Falls jemand mein Herz findet – das habe ich auf Thornfield Hall verloren. Falls ihr „Jane Eyre“ kennt, muss ich euch das nicht weiter erklären. Ihr wisst Bescheid. Falls ihr es aber noch nicht gelesen habt, dann jetzt ABER GANZ SCHNELL.

Weiterlesen

DOORS – 3 Türen. 3 Geschichten. Deine Entscheidung.

Ja, ganz recht. Ich mache unverholen Werbung für den neuen Geniestreich von Markus Heitz. Weil ich das Konzept so cool finde. Weil ich DOORS – Der Beginn
schon gehört habe und das Hörspiel – bis auf ein paar Klischeefiguren – richtig, richtig gut gemacht und spannend finde. Weil man als Hörer anschließend die Wahl hat, wie es weitergeht.

Deshalb erkläre ich auch super gerne im Audible Magazin, was es mit DOORS auf sich hat und wie ihr dieses Hörspiel-Hörbücher-Novellen-Projekt angeht. Faire Warnung: Nach dem kostenlosen Hörspiel kann man eigentlich gar nicht anders, als weiterzuhören und sich eine, zwei oder sogar alle drei Fortsetzungen zu kaufen. Ich wollt’s nur gesagt haben…

Hier geht’s zu meinem DOORS-Artikel im Audible Magazin.

Von Tentakeln, tödlichen Büchern und der Angst vor dem Fremden

H.P. Lovecraft. Cthulhu. Das Necronomicon. Fast jeder ist schon einmal auf diesen Autor, Schöpfer des „kosmischen Horrors“, oder seine Geschöpfe und Ideen gestoßen. Bis heute inspirieren seine Werke moderne Autoren und finden sich in der Popkultur wieder, in Kinofilmen, Comics, Computerspielen…

Was es mit Lovecraft und seinen Horrorgeschichten auf sich hat, was der Cthulhu-Mythos und das Necronomicon sind, und was das alles mit Stephen King, Neil Gaiman und sogar Batman zu tun hat, erfahrt ihr in meinem Artikel im Audible Magazin:

H.P. Lovecraft: Der Ruf der außerirdischen Monster

Sherlock Holmes – Die geheimen Fälle des Meisterdetektivs: Die quietschende Tür

Sherlock Holmes - Die geheimen Fälle des Meisterdetektivs: Die quietschende TürTitel: Die quietschende Tür
Serie: Sherlock Holmes – Die geheimen Fälle des Meisterdetektivs
Autor: Marc Gruppe nach Sir Arthur Conan Doyle & Herman Cyril McNeile
Format: Hörpiel-CD
Verlag: Titania Medien
erschienen: 27.4.2018
Länge: ca. 70 Minuten

Ein Originalfall, aber nicht von Sherlock Holmes

Fall Nr. 34 der Sherlock Holmes-Hörspiele von Titania gehört zu den „geheimen Fällen des Meisterdetektivs“ – mit anderen Worten: es handelt sich NICHT um eine Originalgeschichte von Sir Arthur Conan Doyle. Dennoch fußt dieser Fall auf einer Originalvorlage, und zwar auf der Geschichte „The Creaking Door“ von H.C. McNeile, der zur selben Zeit wie Conan Doyle lebte und ebenfalls Krimis schrieb. Marc Gruppe von Titania Medien nahm „The Creaking Door“ und ersetzte die ursprünglichen Protagonisten – Detektiv Ronald Standish und seinen Freund Robert Miller – durch Holmes & Watson und adaptierte sie zum Hörspiel.

Weiterlesen

Sherlock Holmes: Der griechische Dolmetscher

Sherlock Holmes: Der griechische Dolmetscher von Titania MedienTitel: Sherlock Holmes: Der griechische Dolmetscher
Autor: Sir Arthur Conan Doyle, Hörspiel-Bearbeitung von Marc Gruppe
Serie: Sherlock Holmes, #32
Format: CD
Verlag: Titania Medien
erschienen: 24.11.2017
Länge: ca. 55 Minuten

Inhalt:

Zu seiner Überraschung erfährt Dr. Watson, dass Sherlock Holmes einen großen Bruder hat: Mycroft. Sie treffen ihn im Londoner Diogenes Club, wo Mycroft ihnen einen Fall anträgt. Ein Bekannter, der Grieche Mr. Melas, wurde Opfer einer Entführung, bei der er als Dolmetscher fungieren musste.

Zum Hörspiel:

Das Hörspiel aus der Sherlock Holmes Reihe von Titania Medien beruht auf der 1893 zum ersten Mal im „Strand Magazine“ veröffentlichten Originalgeschichte „The Adventure of the Greek Interpreter“ von Sir Arthur Conan Doyle. In vielen Elementen ein klassischer Holmes (z.B. Beginn in der Baker Street, dann ausführliche Schilderung des Falles durch den Zeugen) enthält dieser Fall jedoch einige ungewöhnliche Zutaten.

Weiterlesen

John Sinclair, Geisterjäger – Vom Groschenroman zum globalen Kult

Was 1974 als Groschenromanheftchen anfing, ist inzwischen die weltweit erfolgreichste Gruselserie der Welt: John Sinclair, Geisterjäger aus London, erschaffen von einem deutschen Autor aus dem Sauerland, ist eine Mischung aus trashigem Grusel, schalkhaftem Humor und handfester Hörspiel-Action. Tolle Sprecher – unter ihnen „James Bond“ Dietmar Wunder in der Hauptrolle – und eine glühende Fangemeinschaft haben zum Kult der Reihe beigetragen.

Für das Audible Magazin habe ich das Phänomen mal betrachtet und kläre euch über die verschiedenen John Sinclair Hörspiele auf.

Hier geht’s zum Artikel beim Audible Magazin

Willkommen in der Baker Street: Sherlock Holmes hören für Einsteiger

Mehr als 100 Jahre nach seiner Schöpfung durch Sir Arthur Conan Doyle ist Meisterdetektiv Sherlock Holmes lebendiger als je zuvor. Zusammen mit Dr. Watson macht er inzwischen nicht nur in den Originalgeschichten, sondern auch in unzähligen Fortsetzungen, Pastiches, Adaptionen und Spin-Offs London und Umgebung unsicher. Und natürlich kann man Sherlock Holmes nicht nur lesen, sondern auch hören! Gerade für Hörspiele sind die kurzen, spannenden Abenteuer bestens geeignet. Aber wo fängt man da am besten an?

Für das Audible Magazin habe ich euch eine Übersicht über die besten erhältlichen Reihen zusammengestellt sowie Tipps, mit welchem Abenteuer man am besten einsteigt.

Hier geht’s lang: Das Spiel beginnt!

Es hat sich ausgemonstert.

Monster 1983 Staffel 3 von Ivar Leon MengerTitel: Monster 1983 – Die komplette 3. Staffel
Autoren: Ivar Leon Menger, Anette Strohmeyer, Raimon Weber
Format: Hörspiel
Sprecher: David Nathan, Luise Helm, Simon Jäger, Nana Spier, Ekkehardt Belle, Andreas Fröhlich u.v.m.
Anbieter: Audible Studios
veröffentlicht: 31.10.2017
Länge: 11:07 Stunden

Das komplette Hörspiel ist als Download bei audible.de erhältlich, und zwar HIER. Es kostet im Flexi-Abo € 9,95 (regulärer Preis € 19,95). Eine Hörprobe findet ihr ebenfalls auf der Produktseite von audible.

Inhalt:

Amy ist zurück in Harmony Bay – und mit ihr das Monster. Cody weiß, dass seine kleine Tochter eine Gefahr für die gesamte Stadt darstellt, und trotzdem kann er es nicht zulassen, dass irgendjemand ihr etwas antut. Eine echte Zerreißprobe bahnt sich an.

Als sich unter den Einwohnern der kleinen Küstenstadt ein merkwürdiges Virus verbreitet, das die Betroffenen unkontrollierbar macht, scheint der Nachtmahr allerdings nicht mehr die einzige Gefahr zu sein. Sheriff Landers muss handeln, um seine Stadt zu retten – und trifft dabei eine folgenschwere Entscheidung…

Zum Hörspiel:

Da geht eine kleine Tradition zu Ende: Zum dritten und letzten Mal lade ich mir pünktlich zu Halloween die neue Staffel von „Monster 1983“ runter. Diesmal ist etwas Wehmut dabei, denn Erschaffer Ivar Leon Menger hat angekündigt, dass es definitiv bei einer Trilogie bleiben wird. Das Ende ist also nah.
Weiterlesen