Orientierungslos: „The Starless Sea“ von Erin Morgenstern

Titel: The Starless Sea
Autorin: Erin Morgenstern
Format: Hörbuch-Download
Sprecher: Dominic Hoffman, Dion Graham, Bahni Turpin, Fiona Hardingham, Allan Corduner, Jorjeana Marie
Verlag: Random House Audio
erschienen: 05.11.2019
Länge: 18:37 Std., ungekürzt

Das ungekürzte Hörbuch ist als Download erhältlich bei audible.de, und zwar HIER. Es kostet im Flexi-Abo € 9,95. Eine Hörprobe findet ihr ebenfalls auf der Produktseite von Audible.

Inhaltsangabe:

Gaming-Student Zachary Ezra Rawlins arbeitet gerade an seiner Promotion, als ihm ein Buch in die Hände fällt und staunt: er kommt selbst darin vor! Er tritt durch eine geheimnisvolle Tür und landet in einer Welt voller Bücher und mit einem sternenlosen Meer, in dessen Häfen neue Geschichten und Gefahren warten.

Zum Hörbuch:

Ich war nach „The Night Circus“ ja dafür gewappnet, dass es auch diesmal eher um einen schönen Schreibstil und magische Sprache als um einen stringenten Plot gehen würde. Und zunächst überrascht, als Hauptfigur Zachary in einem an „Die unendliche Geschichte“ erinnernden Twist per Tür (Narnia, hallo?) in einer phantastischen Welt landet. Klar, etwas verwirrend war es schon, dass vorher erstmal irgendwo ein Pirat in einem Gefängnis hockt und von einem Mädchen befreit werden will. Dennoch: Mit Zachary scheint ein roter Faden zu beginnen.
Weiterlesen

#Shorties- Nr. 7

 

Diesmal bei den #Shorties: Der (frisch verfilmte) Auftakt zu Tana French’s irischer Krimireihe „Dublin Murder Squad“, der 2. Teil der fiktiven Fanfiction zu „Simon Snow“ und Madeline Miller’s Nacherzählung von Homer’s „Ilias“ als Liebesgeschichte zwischen Achilles und Patroclus.

Weiterlesen

Englische Hörbuch-Neuerscheinungen aus dem November 2019

neue englische Hörbücher im November 2019

 

Wenn das Wetter im November in Deutschland gruselig wird, hilft nur eins: fliehen! In die Sonne oder in ein gutes Hörbuch. Diesen Monat gibt es bei den englischen Neuerscheinungen dazu reichlich Gelegenheit: Erin Morgenstern hat eine fantastische, geheime Welt der Bücher und Geschichten erschaffen; Neal Shusterman schließt seine Scythe-Reihe ab, und mit Rivers Solomon geht es zu besonderen Meereswesen.

10 ausgesuchte Titel stelle ich euch im Audible Magazin vor:

Hier geht’s zum Artikel

“Raumpatrouille” von Matthias Brandt

Raumpatrouille von Matthias Brandt: Eine Zeit(raum)reise in die 70er

Titel: Raumpatrouille
Autor: Matthias Brandt
Format: Hörbuch-Download
Sprecher: Matthias Brandt
Verlage: tacheles!/Roof Music
erschienen: 21.09.2017
Länge: 03:16 Stunden, ungekürzt

Das Hörbuch ist als Download bei audible.de erhältlich, und zwar HIER. Es kostet im Flexi-Abo € 9,95. Eine Hörprobe findet ihr auf der Produktseite von Audible.

Hörbuch:

Nach “Blackbird” musste ich sofort zu Brandts Erstling greifen. Die Sammlung von autobiografischen Geschichten als Kind und Kanzlersohn in den 70ern in Bonn zeugt von Beobachtungsgabe, von innerem Drama eines äußerlich braven Jugendlichen, von einer Teenagerzeit zwischen Privileg und fehlender Nestwärme – und von Brandts feinem Blick und ebenso feiner, ausgewählter Sprache.
Weiterlesen

„Blackbird“ von Matthias Brandt

Blackbird von Matthias Brandt

Titel: Blackbird
Autor: Matthias Brandt
Format: Hörbuch
Sprecher: Matthias Brandt
Verlag: Tacheles/Roof Music
erschienen: 22.08.2019
Länge: 06:58 Std., ungekürzt

Das Hörbuch ist als Download bei audible.de erhältlich, und zwar HIER. Es kostet im Flexi-Abo € 9,95.

Inhaltsangabe:

Irgendwo in Deutschland, in den 70ern: Motte ist fünfzehn, und seine Welt ist im Umbruch. Seine Eltern trennen sich, Motte verliebt sich zum ersten Mal, und am heftigsten: Bogi, sein bester Freund, hat Krebs und wird mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit daran sterben. Zwischen Ärger mit Lehrern, dem Auszug seines Vaters, ersten Küssen, Lieblingsschallplatten und Krankenhausbesuchen bei Bogi ist das für Motte alles nicht so einfach.

Zum Hörbuch:

Zwei Sätze ins Hörbuch, und ich war abgeholt. Von dieser Stimme. Von dieser flappsigen Ich-Erzählung eines 15-jährigen. Von dieser Zeit – den 70ern. Ich bin zwar in den 80ern Teenager gewesen, aber das hat sich nicht viel anders angefühlt: Auch da drehte sich das Leben noch nicht um Smartphones und Computer. Da wurden Liebesbriefe von Hand geschrieben und mit komplizierter Logistik an das Objekt der Begierde in der Parallelklasse durchgereicht. Da setzte man sich einfach aufs Fahrrad und fuhr los um Freunde zu treffen. Da wühlte man sich stundenlang im Plattenlatten durch die Alben, um das EINE zu finden, wofür man sein ganzes Taschengeld ausgab.

Weiterlesen

Englische Hörbuch-Neuerscheinungen aus dem Oktober 2019

 

Der Oktober hat – passend zur Jahreszeit – schöne neue englische Hörbücher mitgebracht, um sich nach einem Spaziergang durchs Raschellaub damit auf die Couch zu Kuscheln. Außer den fünf Titeln, die ihr im Bild seht, sind noch ein historischer Familienroman, ein von Tom Hanks eingesprochener Titel, eine Dystopie, ein juristischer Krimi und der neue (Horror!)-Roman von Stephen Chbosky dabei. Die 10 ausgesuchten Titel stelle ich euch im Audible Magazin vor:

Hier geht’s zum Artikel