Lars Kepler – das Paar hinter dem Pseudonym

(©Olivier Favre) Angetreten zum Interview: Alexandra Coelho Ahndoril, ich, Alexander Ahndoril

Bei meiner Stockholm-Reise zum Erscheinen von „Lazarus“ von Lars Kepler hatte ich die Gelegenheit, das Autorenehepaar, das sich hinter dem Pseudonym verbirgt, persönlich kennen zu lernen und zu interviewen. Wieso das Pseudonym? Wie läuft das genau ab, wenn man gemeinsam einen Thriller schreibt? Wie viel von den beiden persönlich steckt in ihren Figuren? Wie gehen Sie und ihre drei Kinder mit der Brutalität in den Joona Linna-Thrillern um?

Ein Portrait von Alexandra und Alexander Ahndoril und die Antworten auf diese Fragen findet ihr in meinem Artikel im Audible Magazin:

Hier geht es zum Artikel über Lars Kepler

 

Schreib' einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.