„The Secrets We Kept“ von Lara Prescott – Die Geschichte der Frauen hinter „Doktor Schiwago“

The Secrets We Kept von Lara Prescott

Titel: The Secrets We Kept
deutscher Titel: Alles, was wir sind
Autorin: Lara Prescott
Format: Hörbuch
Sprecher:  Carlotta Brentan, Cynthia Farrell, Mozhan Marnò, Saskia Maarleveld, Jonathan Davis, David Pittu, James Fouhey
Verlag: Random House Audio
erschienen: 03.09.2019
Länge: 10:55 Std., ungekürzt

Das Hörbuch ist als Download bei audible.de erhältlich, und zwar HIER. Es kostet im Flexi-Abo € 9,95 (regulärer Preis: € 31,95). Eine Hörprobe findet ihr auf der Produktseite von Audible.

Zum Hörbuch:

Eine kleine Vorwarnung: Wer diesen Roman liest, wird hinterher nicht anders können, als in den Buchladen zu rennen und „Doktor Schiwago“ von Boris Pasternak zu bestellen. Und das Ding hat 700 Seiten. Sagt mir also nicht, ihr hättet das vorher wissen müssen! Ich hab’s euch hiermit gesagt.

Ein echter Thriller: Die Veröffentlichung von „Doktor Schiwago“

Falls ihr es noch nicht wisst: Lara Prescott’s Roman basiert auf der wahren, erstaunlichen Hintergrundgeschichte rund um die Veröffentlichung von „Doktor Schiwago“ im Jahr 1958 – und wird erzählt durch die Augen der Frauen, die entscheidend daran beteiligt waren. Manchmal schreibt das Leben ja bessere Geschichten, als sie ein Autor erfinden könnte, und so ein Fall ist das hier: Wir erfahren, dass Pasternak’s berühmter Roman in Russland damals aufgrund seiner Regime-kritischen Töne nicht veröffentlicht werden durfte – und zum begehrten Objekt der westlichen Geheimdienste wurde, die an einer Veröffentlichung sehr interessiert waren.

Weiterlesen