Country Noir – die dunkle Seite

Heimatroman in düster: Wenn von „Country Noir“ Romanen die Rede ist, geht es in abgelegene, gesetzlose und von Armut und Drogensumpf verseuchte Regionen der USA. Dreckig und gnadenlos, haben diese Romane eine selbstzerstörerische Wucht, und manche sind von dunkler Poetik.

Ich erzähle euch mehr über die Ursprünge des Genres und stelle euch die wichtigsten Autoren und Hörbücher vor.

Zu meinem Artikel für das Audible Magazin geht es hier.